Wahrscheinlich wanderst du auch durch die Gegend, und schaust den Leuten neidisch zu, wie sie mit ihren teuren neuen iPhone spielen.

Dabei sollte dir klar werden, dass entweder eine hohe Anzahlung, oder große monatliche Beträge bei diesen Personen vom Konto monatlich abgezogen werden.

Mir persönlich macht so etwas keinen Spaß! Und ich erinnere mich noch mit Schrecken zurück an die Zeit, als ich auch einen zweijahres Handyvertrag hatte. Nun gut, dieser war gerade mal zehn Euro im Monat, und es war im Jahre 2004.

Dann überlege dir doch mal, deinen Handyvertrag zu wechseln.

Du musst dir keine Sorgen machen, eine Rufnummer-Übernahme erfolgt problemlos!

Ich habe seit mehreren Jahren die gleiche Handynummer, und habe in dieser Zeit zahlreiche Anbieter durch getestet und ausprobiert.

Die Rufnummer-Übernahme kostet der Regel zwischen 20-30 € beim alten Anbieter, wobei der neue Anbieter in der Regel für diese Übernahme eine Gutschrift von 20-30 € übernimmt.

Wenn du also monatlich mehr als 20 € für einen Handy-Vertrag bezahlst, solltest du dir wirklich deutlich überlegen, zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Übrigens, wenn du nun noch immer nach dem iPhone deines Nachbarn stiehlst, solltest du dir klarmachen, dass dich der einmalige Kauf plus ein günstiger Vertrag über zwei Jahre viel, viel, günstiger kommt, als teure Handyverträge mit Zweijahresfrist.

Ich meine, so kannst du problemlos etwas Geld jeden Monat sparen. Du musst also nicht jeden Groschen dreimal umdrehen.

Wenn dir das aber alles vielleicht zu mühsam ist, dann lass doch mal dein Glück entscheiden. Versuch doch dich mal beim Gewinnen von einem neuen iPhone, Handy oder Tablet.

Wichtig ist hierbei, dass du das Beste auswählst.